Kom­pe­ten­z­cen­ter Fürth/​Odw.

Ange­bot

Ziel der Maß­nahme ist es, die beru­fliche Inte­gra­tion von Arbeit suchen­den Per­so­nen zu fördern.

Das Kom­pe­ten­z­cen­ter stellt ein umfassendes und flex­i­bles Ange­bot zur indi­vidu­ellen Unter­stützung dar: .

Im Ein­stiegsmodul erfolgt zunächst eine Stan­dortbes­tim­mung und die Klärung der indi­vidu­ellen Voraus­set­zun­gen. Darauf auf­bauend wer­den Sie in aktivierungs– und /​oder in ver­mit­tlung­sori­en­tierten Mod­ulen unter­stützt, auf dem Arbeits­markt Fuss zu fassen.

Die indi­vidu­elle Aus­rich­tung erlaubt es, die Kom­pe­ten­zen des Einzel­nen gezielt zu fördern. Eine beglei­t­ende, bedarf­sori­en­tierte Hilfe und Beratung trägt zur Ziel­er­re­ichung bei.

Ken­nt­nisse und Erfahrun­gen wer­den vor dem Hin­ter­grund des aktuellen Arbeits­mark­tes reflek­tiert. In betrieblicher Erprobung wer­den neue Praxis­er­fahrun­gen gewonnen.

Erfahrende Coachs unter­stützen bei der Umset­zung und bieten Infor­ma­tion und Beratung an.

Inhalte & Methoden

  • Indi­vidu­elle Standortbestimmung:
  • Erar­beitung von Schlüs­selqual­i­fika­tio­nen, Ken­nt­nis­sen & Erfahrun­gen, Mobil­iät & Flex­i­bil­iät, beru­fliche Zielvorstellungen.
  • Inten­sive Einzel– und Gruppenbetreuung
  • Förderung von Kreativ­ität und Trainieren handw­erk­licher Fähigkeiten.
  • Prak­tis­che Arbeiten und Projekte
  • Gesund­heitscoach­ing & Stressbewältigung
  • Kom­mu­nika­tion­strain­ing & Arbeit­stech­niken und per­sön­liche Präsentation
  • Beruf­sori­en­tierung und Bewerbungstraining
  • Erar­beiten einer indi­vidu­ellen Strate­gie zur Aus­bil­dungs– und Arbeitsplatzsuche
  • Zugang zu PCs für Eige­nak­tiv­itäten und regelmäßige Stellenrecherche
  • Indi­vidu­elle Beratung und beglei­t­en­des Bewerbungscoaching
  • Kon­tak­tauf­nahme zum Arbeitsmarkt
  • Betriebliche Praxis

Organ­i­sa­tion

Ablauf

Der Ein­stieg in das Kom­pe­ten­z­cen­ter ist flex­i­bel möglich. Sprechen Sie mit Ihrem /​Ihrer Fallmanager/​in.

Dauer

indi­vidu­ell, bis zu 12 Monaten. Die Auf­nahme einer sozialver­sicherungspflichti­gen Beschäf­ti­gung been­det die Teil­nahme vorzeitig.

Lehrgang­sort

Merkur-​Schule
Erbacher Straße 20
64658 Fürth/​Odw.
Tel.: 06253 2026580

Pro­jek­tablauf

Das Pro­jekt besteht aus Schu­lung­sein­heiten, indi­vidu­ellen PC-​Arbeitszeiten, Einzel­ber­atung, Grup­pen­pro­jek­tzeiten, gemein­nützi­gen Pro­jek­ten, betrieblichen Praxi­sein­heiten, flankierende Maßnahmen.

Belegzeiten

Mo — Do

08:0012:00 Uhr

12:3016:30 Uhr

Fre­itag

08:0012:00 Uhr

Während der Prak­tikum­sphasen gel­ten die betrieblichen Arbeitszeiten.

Ein Ange­bot von neue wege Kreis Bergstraße

neuewege

in Zusam­me­nar­beit mit der Merkur-​Schule